Phobien, Panik und Angststörung – Hypnose & Psychotherapie in Ahrensfelde

Hypnose und Psychotherapie in Ahrensfelde hilft bei Phobien, Panik und Angststörung

Wenn man an einer Phobie leidet, kann das Leben massiv eingeschränkt werden und auch die Art und Weise wie man lebt negativ beeinflussen. Betroffene machen einen Bogen, um die Situationen und Konfrontationen, die mit der Phobie zu tun haben, um jeden Preis. Hierbei handelt es sich nicht immer um die Angst vor etwas. Jeder hat im Laufe seines Lebens schon einmal Angst erlebt. Zum Beispiel der Gang in den Keller. Daran ist nichts falsch, denn es ist bereits in unseren Urinstinkten verankert. Im Gegenteil, denn Angst kann uns davor schützen, dass wir uns keinen potenziellen Gefahren aussetzen oder die Flucht ergreifen, wenn es brenzlig wird. Wenn wir uns mit einer Angststörung auseinandersetzen, bewegen wir uns jedoch in starke Reaktions- und Vermeidungsverhalten, da die Symptome sehr extrem sein können. Unsere Lebensqualität ist dann stark eingeschränkt und wir können unsere eigentlichen Ziele nicht mit aller Kraft verfolgen. Dies führt dann oft in eine seelische Krankheit. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass Angststörungen oft mit Depression einhergehen.

Man unterscheidet zwischen Phobien, welche Ängste sind vor ganz bestimmten Situationen, Tieren oder Personen, einer Panikstörung oder einer generalisierten Angststörung. Angst kann auch aus einem besonders emotionalen Moment (Trauma) oder dauerhaft sich wiederholenden Erlebnissen (Entwicklungstrauma) entstehen.

Die Angst in ihrer stärksten Ausprägung erleben wir oft als Panikattacke. Im Gegenteil zum einfachen Fürchten vor etwas sind Panikattacken eine starke, oft als lebensbedrohlich erlebte Reaktion auf die angstauslösenden Reize. Einige Symptome von Betroffenen einer Angststörung sind z. B.:

  • Atembeschwerden,
  • Beklemmungsgefühl,
  • Schmerzen im Brustkorbbereich,
  • Übelkeit bis zu Erbrechen,
  • Schwindel, Schwächegefühl, bis zur Benommenheit,
  • Herzklopfen,
  • Schweißausbrüche,
  • Zittern,
  • Derealisation,
  • Kontrollverlust (die Angst verrückt zu werden),
  • Angst vor der Angst,
  • bis hin zur Angst davor, zu sterben.
Angst
Panik

Wenn man eine Panikattacke bekommt, versteht man wie bedrohlich sie sein können. Die häufigste Reaktion wegen der Stärke von den Symptomen ist zu fliehen und man vermeidet so die Phobie. Dadurch kann man schädliche Angewohnheiten bekommen.

Angststörungen decken ein weitläufiges Feld ab. Das könnte die Angst vor Spinnen sein (Agoraphobie) oder zum Beispiel die Angst sein, dass man von anderen Menschen als lächerlich oder negativ auffallend empfunden wird (soziale Phobie). Oftmals ziehen sich die Betroffenen dann vollständig in ihr eigenes Zuhause zurück, um sich vor der Außenwelt zu schützen. Im Beispiel der sozialen Phobie kann dies aber unter anderem zur Vereinsamung führen. Denn die Angst vor sozialer Interaktion bedeutet nicht gleich das ausbleibende Bedürfnis danach.

Ich möchte Sie als Heilpraktiker für Psychotherapie durch Psycho- und Hypnosetherapie in Ahrensfelde unterstützen, damit Sie wieder mehr Lebensqualität erlangen!

Wann leide ich an einer Phobie?

Die bedeutendsten Anzeichen einer Angststörung sind eine unvernünftige Angst und eine körperliche Reaktion, die durch die Lage oder nur die bloße Vorstellung dieser ausgelöst wird. Angststörungen sind eine der gängigsten psychischen Krankheiten in Deutschland dabei tritt die spezifische Phobie am häufigsten auf. Haben Sie sich in den o. g. Symptomen wiedererkannt, so ist die Chance groß, dass Sie ebenfalls betroffen sind. Ich benutze also die integrative kognitive Verhaltenstherapie und auch die Hypnosetherapie, um die Lebensqualität zu verbessern.

Wie läuft eine Behandlung von Ängsten in einer Psychotherapie?

Zu Beginn der Behandlung reden wir in einer Sitzung darüber, welche Schwierigkeiten und welche Umstände zu den Beschwerden geführt haben. In neueren Verfahren werden auch die Empfindungen, Gedanken und körperlichen Prozesse genauer untersucht. Im Rahmen einer erweiterten Verhaltensanalyse wird nicht nur das Verhalten des Betroffenen, sondern auch das seiner sozialen Umgebung untersucht, z.B. das Verhalten von Familienangehörigen, Arbeitskollegen, Freunden und Bekannten. Nachdem ich das Verhalten und die Symptome analysiert habe, werden wir gemeinsam die Therapieziele in einer Zielvereinbarung festlegen.

Nachdem die Ziele festgelegt wurden, wählen wir die geeigneten Verfahren aus. In diesem Fall die Hypnose.

Schüchtern

Warum Hypnose?

Anfangs: Hypnose ist eine anerkannte Methode von Wissenschaftlern und gewinnt in der Medizin und Behandlung Bedeutung zunehmend, weil es schnell wirkt und effizient ist. Im Gegensatz zu anderen Therapieformen, kann der Patient durch die Hypnose einen direkteren und schnelleren Zugang zu den tiefen Bewusstseinsebenen erhalten. Mit diesem direkten Zugang sind Hypnosetherapeut und Klient meist in der Regel in der Lage, die Faktoren zu erkennen, die für die Störung verantwortlich sind, und sie dann zu verarbeiten oder aufzulösen. Über das Unterbewusstsein aktiviere ich starke Eigenschaften und Lösungsstrategien meiner Klienten, die diese im Alltag nicht anwenden. Durch diesen Weg der Hypnose werden wir in der Regel schneller ans Ziel gelangen als durch andere Behandlungsmethoden. Die Hypnose wird in der Regel nur kurzfristig angewandt.

Es gibt hier keinen genauen Zeitrahmen. Die Dauer der Behandlung wird festgelegt von dem vereinbarten Ziel der Behandlung, der Art der Erkrankung, der Dauer der Erkrankung und der Dauer der Belastung des Klienten. Es ist auch eine Methode, die es dem Unterbewusstsein ermöglicht, einen Weg zur inneren Welt zu finden. Es ist kein Zauberwerk, auch wenn es manchmal von Zauberkünstlern in Shows so dargestellt wird. Dies ist aber fernab der Realität und wirft oft ein schlechtes wie falsches Licht auf das Verfahren. 

Vor einer eigentlichen Hypnosetherapie treffen wir uns üblicherweise, um kurz ins Gespräch zu kommen. Auf diese Weise kann ich sicherstellen, dass ich Ihr Problembild gut verstehe und Sie in unangenehmen Situationen nicht geraten. Stattdessen bin ich über Ihre Ängste, Sorgen und körperlichen Einschränkungen informiert und kann entsprechend handeln.

Die erste Phase ist die Induktionsphase. In dieser Phase werden Sie in die Hypnose eingeführt. Dazu teile ich Ihnen mehrmals mit, dass Sie nun immer tiefer in eine Trance fallen. Die Induktionsphase dauert meist nur wenige Minuten. Auf dem Weg dahin biete ich Ihnen immer wieder die Möglichkeit, den eigenen Hypnoseweg mitzugestalten, denn es ist Ihre ganz individuelle Hypnosetherapie. Wenn Sie in Trance (also einer entspannten Haltung) sind, versuche ich, mithilfe von Suggestionen, die Lebensqualitäten für Sie zu verbessern. Das schaffe ich, indem ich Ihnen zum Beispiel erkläre, dass Sie bestimmte Aufgaben machen sollen (z.B. bestimmte Bewegungen) oder bestimmte Dinge denken sollen (z.B. sich etwas Bestimmtes vorzustellen). Ich lasse die Trance langsam zurückkehren, indem ich Ihre Wahrnehmung umdrehe, sodass sie von innen nach außen reicht. Der gesamte Prozess dauert einige Minuten. Nähere Informationen darüber finden Sie in meinem Blog.

Die Sitzungen dieser Art von Therapie sind keine bloßen Gespräche, weshalb die Kosten nicht von der Krankenversicherung bezahlt werden, sondern aus der eigenen Tasche gezahlt werden müssen.

Ihr Heilpraktiker für Psychotherapie aus Ahrensfelde

Sind Sie es leid, von Ihren Ängsten kontrolliert zu werden und wünschen sich wieder mehr Lebensqualität? Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Ängste zu überwinden und unterstütze Sie auf dem Weg dorthin. Wenn Sie aus Ahrensfelde sind und an einer Verhaltens- & Hypnosetherapie interessiert sind, können Sie gerne einen Termin mit mir vereinbaren. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!

Heilpraktiker für Psychotherpie

Blick in meine Praxis

Kontakt für ein kostenloses Erstgespräch:

Praxisraum
Panktal-Master
Panketal - naturnah und erholsam


     

    PsychotherapieHypnose oder EMDRCoachingPaartherapie
     


    Bitte geben Sie hier kurz Ihr Thema an, damit ich mich entsprechend gut auf ein Erstgespräch vorbereiten kann.
     


    TelefonatZoom-Call

     
    * Pflichtfelder bitte ausfüllen!
     

    Gutschein

    Sie suchen eine neue Geschenkidee?

    Dann verschenken Sie doch mal einen Gutschein an Ihre Liebsten für mehr Lebensqualität für Sitzungen in meiner Praxis. 

    Der Gutschein bietet viele Möglichkeiten, denn die beschenkte Person kann selber entscheiden, für welche Bereiche der Gutschein eingesetzt werden soll in dem vom mir angebotenen Spektrum (Coaching, Hypnose, Psychotherapie).

    Gutschein verschenken

    Neueste Blog-Beiträge

    Raucherentwöhnung mit Hypnose

    Raucherentwöhnung wirkungsvoll mit Hypnose Hypnose ist eine wirkungsvolle Methode zur Rauherentwöhnung laut einer Studie der Uni Tübingen.   Immerhin 65 Prozent der mit einer Hypnose behandelten Raucher*innen waren nach 3 Monaten noch rauchfrei. Ohne Hypnose waren dies nur 22 Prozent in der Vergleichsgruppe. Nach 12 Monaten sank dieser Wert sogar noch auf 11 Prozent ab bei… weiterlesen

    Featured Post

    Allergien und Hypnose

    Allergische Symptome mit Hypnose bearbeiten Die Pollenzeit beginnt und Sie leiden unter Niesattacken, Schnupfen,  verstopfte Nase, ein unangenehmer Juckreiz im Hals oder tränende und brennende Augen? Dann gehören Sie wahrscheinlich zu den 15 Prozent der Erwachsenen, die vom allergischen Schnupfen in Deutschland betroffen sind.  Meist beginnt es mit den Baumpollen und dann folgen die Gräserpollen.… weiterlesen

    Featured Post

    Wertschätzung ist wichtig

    Wertschätzung: wichtig für Angestellte   Mangelnde Wertschätzung ist laut einer Umfrage der wichtigste Kündigungsgrund für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Aber auch hoher psychischer Stress und fehlende Aufstiegschancen. Für 92 % der Befragten ist die Atmosphäre im Team wichtig, für immerhin 77 % auch die Work-Life-Balance. Eine aktive und offene Kommunikation ist eine Grundbedingung für ein gutes… weiterlesen

    Featured Post

    Psychische Erkrankungen 2021

    Psychische Erkrankungen 2021 Laut dem „Report Psychotherapie 2021“ leiden rund 17,8 Millionen Erwachsene in Deutschland an einer psychischen Erkrankung – und damit jeder Vierte.   Jährlich leidet mindestens jeder sechste Erwachsene an einer Angststörung und mindestens jeder Zehnte an einer affektiven Störung. Und fast jeder fünfte Erwachsene erkrankt im Laufe seines Lebens an einer affektiven Störung… weiterlesen

    Featured Post
    Praxisraum

    Psychotherapie – wie läuft das ab?

    Psychotherapie – wie läuft das ab? Es gibt immer wieder Situationen in unserem Leben, die nur schwer allein zu bewältigen sind. Dann ist es sinnvoll, sich Hilfe zu holen.  Und wenn Sie diesen Blogbeitrag lesen, haben Sie bereits erste Schritte unternommen und sich auf die Suche nach Unterstützung in Ihrem Lebensprozess begeben.  Ich biete Ihnen… weiterlesen

    Featured Post

    Freie Psychotherapie – wer zahlt?

    Freie Psychotherapie – wer zahlt? Die Kosten für eine Behandlung bei mir als Heilpraktiker für Psychotherapie werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sie sind also Selbstzahler und können die Summe gleich vor Ort begleichen, oder gegen Rechnung. Einige private Krankenversicherungen bzw. Zusatzversicherungen hingegen übernehmen zumindest einen Teil der Kosten. Informieren Sie… weiterlesen

    Featured Post

    Was meine Kunden sagen:

    Heilpraktiker für Psychotherapie - Olaf Mangold IconHeilpraktiker für Psychotherapie – Olaf Mangold

    Mühlenstraße 32, Panketal

    5,0 6 Rezensionen

    • Avatar Svenja Brandt ★★★★★ vor 7 Monaten
      Ich bin absolut begeistert. Bei Olaf fühlte ich mich bereits im Kennenlerngespräch wohl und aufgehoben. Gemeinsam haben wir über Themeninhalte gesprochen und geschaut, was ich gerne lösen möchte. Mit einer Hypnosesitzung konnten wir die Wurzel packen … Mehr und das Thema lösen. Absolut empfehlenswert. Immer wieder gerne.
    • Avatar Cornelia Baden ★★★★★ vor 9 Monaten
      Herr Mangold hat mir in einer sehr schweren Phase geholfen den Kopf über Wasser zu halten und nicht den Blick für die Zukunft zu verlieren. Er hat für alles die passende Lösung gefunden,bzw mir geholfen die richtige Lösung selbst zu finden.
    • Avatar Diana Köhler (Coaching Süderbrarup) ★★★★★ vor 9 Monaten
      Ich habe Olaf in der Hypnoseausbildung kennengelernt und inzwischen haben wir bereits das ein oder andere Thema gegenseitig mit Hypnose bearbeitet und aufgelöst. Auch Online funktioniert Hypnose wunderbar und bei Olaf können sich die Klienten/Patienten … Mehr sicher sein, sich in kompetenten und empathischen Händen zu befinden!
    • Avatar Kirsten Schwarter ★★★★★ vor 9 Monaten
      Sehr guter Zuhörer, emphatisch und zielführende Therapie. Verlässliche Online-Sitzungen. Jeder Zeit und immer wieder gern empfehle ich Herrn Mangold weiter. Danke für die Hilfestellung!!
    • Avatar Sebastian Baden ★★★★★ vor 9 Monaten
      Sehr Nett und mit super Erfolgen in kurzer Zeit.
    • Avatar Diana Mayer ★★★★★ vor 9 Monaten

    >> Hier können Sie mich bewerten! <<

    Mitglied im:

    Termin jetzt online buchen!